Home

 

 

 


Nachruf für Fritz Brenner

 

Ehrenmitglied des 1. Fischereivereins Zirndorf e.V.

(*30.04.1940, †27.12.2016)

 

Unfassbar für alle Mitglieder des 1. Fischereivereins Zirndorf e.V. müssen wir Abschied nehmen von unserem Ehrenmitglied Fritz Brenner, der am Dienstag, den 27.12.2016 im Alter von 76 Jahren verstarb.

 

Fritz Brenner ist am 02.04.1967 in den Verein eingetreten und hat in seiner Zeit als Vereinsmitglied zahlreiche ehrenamtliche Posten in der Vereinsverwaltung übernommen. In den Anfangsjahren des Vereins von 1969 bis zum Jahre 1979 als 1. Kassier und danach von 1980 bis 1992 als Gewässerwart. Neben seinen Tätigkeiten als Verwaltungsmitglied hat Fritz Brenner, seit der Einweihung des Vereinsheims im Jahre 1980 bis zu seiner Erkrankung, die Funktion des Vereinsheimbetreuers. Zu dieser Aufgabe gehörten der Einkauf von Speisen und Getränken, das Aufstellen des aktuellen Speiseplans und die Tätigkeit als Koch und Bedienung an unseren Vereinsabenden. In seiner Freizeit übernahm er auch noch die Vor- und Zubereitung von Karpfen und Forellen für diverse Veranstaltungen wie z.B. Karpfenessen, Forellen räuchern, Schulung von Lehrgangsteilnehmern zur Fischerprüfung und unserer eigenen Jugend. Fritz Brenner gehörte zu den Initiatoren bei der Einführung des Zirndorfer Fischerfests vor 43 Jahren und war jedes Jahr in den verschiedensten Funktionen für dieses überregional bekannte Fest tätig. Der Aufgabe als Gewässeraufseher für den Verein und für den Fischereiverband Mittelfranken e.V. ging er seit 1977 nach, hierbei kontrollierte er das waidgerechte Verhalten der Angelfischer an den Vereins- und den Verbandsgewässern. Für den Verband war er zusätzlich auch als Koch und Helfer bei den Abfischungen und beim Besatz der fränkischen Verbandsgewässer tätig.

Für all diese ehrenamtlichen Aufgaben wurden Fritz Brenner schon zahlreiche Ehrungen verliehen. Für Verdienste um den Verein bekam er 1974 die bronzene, 1975 die silberne und 1983 die goldene Ehrennadel des Vereins. Wegen seiner Mithilfe beim Bau des Vereinsheims wurde ihm 1981 die silberne Verdienstmedaille verliehen. Als Anerkennung seiner außerordentlichen Tätigkeiten für den Verein wurde Fritz Brenner am 05.01.1989 die Ehrenmitgliedschaft im 1. Fischereiverein Zirndorf verliehen. Auch der Verband würdigte die Dienste von Fritz Brenner, so erhielt er 1980 die silberne und 2006 die goldene Ehrennadel des Fischereiverbands Mittelfranken für Verdienste um die Fischerei.

Als Anerkennung für über 40 Jahre ehrenamtliches Engagements erhielt Fritz Brenner am 29. Januar 2015 aus den Händen von Landrat Matthias Dießl die „Ehrennadel in Gold“ des Landkreises Fürth.

Nach einem Jahr voll Hoffnung auf eine mögliche Genesung ist Fritz Brenner nun am 27.12.2016 für immer von uns gegangen. Die Persönlichkeit und die Erfahrung von Fritz Brenner werden dem 1. Fischereiverein Zirndorf fehlen. Die Mitglieder des Vereins verlieren mit ihm einen geschätzten Freund und Angelkameraden.

 

Wir werden ihm allzeit ein ehrendes Gedenken bewahren.

 

Karl-Heinz Petschner

Stellv. Vorstand